Kategorie Aktuelles

Bezirkshubertusfeier 2019 in Gleisdorf

Erntedankfest der Jägerinnen und Jäger in Gleisdorf feierlich abgehalten.

Der Steirische Jagdschutzverein – Zweigverein Gleisdorf organisierte unter ihrem Obmann Vzbgm. Reinhard Hofer und Stellvertreter Reinhard Otter sowie ihrem Team, am 26.10. 2019 eine Bezirkshubertusfeier in Gleisdorf.
Alle Jahre findet diese in einem anderen der drei Zweigvereine, Gleisdorf, Weiz und Birkfeld statt. Diesmal war das Sammeln der Jägerinnen und Jägern sowie der zivilen Bevölkerung am Bahnhof Gleisdorf angesagt. Dort wurden die zahlreichen BesucherInnen schon vom Singkreis Laßnitzthal mit Jagdlieder herzlichst empfangen. Gleich darauf fuhr die Kutsche mit dem Hubertushirsch und einem kapitalem Mufflon am Gelände ein. Diese Kutsche mit einem tollem Haflingergespann wurde vom Kutscher Johann Drei...

Mehr Info

JSV Zweigverein Gleisdorf am TIP-KIRTA 2019

Der JSV Zweigverein Gleisdorf leistete mit seinen Präsentationen am Tip-Kirta hervorragende Öffentlichkeitsarbeit. Es war eine große Ehre,  Landesjägermeister Franz Mayr-Melnhof-Saurau und Bezirksjägermeister Stv. Josef Kleinhappl willkommen zu heißen. Riesenandrang gab es bei unseren Köstlichkeiten, Wildburger, Wildleberkäse und an den Getränkeständen. Weitere Highlights waren die Jagdhundevorführung und der Auftritt unserer Jagdhornbläsergruppe Erzherzog Johann Gleisdorf. Auch am Stand unserer Wild- und Jagdpädagogen wurde ausgezeichnete Öffentlichkeitsarbeit geleistet. Wir möchten uns auf diesem Weg bei Allen bedanken, die durch ihre Mitarbeit diesen großartigen Erfolg am Tip-Kirta bewirkt haben.

Mehr Info

Verordnung Abschuss Nebel und Rabenkrähen

Jahrgang 2019

Ausgegeben am 10. Juli 2019

55. Verordnung

Ausnahme vom Verbot des absichtlichen Tötens für Nebel- und Rabenkrähen

55. Verordnung der Steiermärkischen Landesregierung vom 4. Juli 2019 über die Ausnahme vom Verbot des absichtlichen Tötens für Nebel- und Rabenkrähen

Auf Grund des § 17 Abs. 5 Z 2 des Steiermärkischen Naturschutzgesetzes 2017, LGBl. Nr. 71/2017, wird verordnet:

§ 1

Abschüsse

(1) In Anbetracht des günstigen Erhaltungszustandes der Population der Nebel- und Rabenkrähen wird zur Verhütung ernster Schäden an landwirtschaftlichen Kulturen als Ausnahme vom Verbot des absichtlichen Tötens der Abschuss von Nebel- und Rabenkrähen durch Jagdausübungsberechtigte in der Zeit vom 1. Juli bis 31. Dezember zugelassen.

(2) Außer...

Mehr Info

JAHRESVERSAMMLUNG 2019

zum Vergrößern Bilder anklicken

Mehr Info

Waffengesetz-Novelle 2019: Was sich mit 01.01.2019 geändert hat

WICHTIG !

Das neue Waffengesetz ist mit 01.01.2019 nur teilweise in Kraft getreten. Alle hier nicht

erwähnten Bestimmungen, insbesondere diese über Hochkapazitäts-Magazine,

halbautomatische Gewehre, psychologische Gutachten, Schusswaffenteile, Deko-Waffen,

Schreckschusswaffen, Salutwaffen, Waffen-Zubehör, treten erst mit 14.12.2019 in Kraft!

Das neue Waffengesetz ist mit 01.01.2019 in Kraft getreten. Neben dem

“Messerverbot” für Asylwerber und Drittstaatsangehörige, wird mit 01.01.2019

erstmals genau bestimmt, was ein Sportschützenverein und ein Sportschütze ist.

Schalldämpfer sind ab sofort für Jäger erhältlich und Gewehrscheinwerfer wurden

legalisiert. Waffenhändler sind zur Meldung verdächtiger Transaktionen verpflichtet.

Justizwache-Beamte und Militärpolizisten ha...

Mehr Info

Änderung des Steiermärkischen Jagdgesetzes

Änderung des Steiermärkischen Jagdgesetzes 1986, 20. Jagdgesetznovelle

Landesgestzblatt

Mehr Info

Neuerungen in der Steirischen Landesjägerschaft

Schreiben unseres Präsidenten zu den aktuellen Neuerungen in der

Steirischen Landesjägerschaft

Bericht JSV

Mehr Info

Afrikanische Schweinepest

Artikel Schweinepest

Mehr Info

Giftköder in Raum Gleisdorf

Zuerst möchte ich mich als Obmann des Steirischen Jagdschutzvereines der Zweigstelle Gleisdorf, im Namen der Jägerschaft bei allen Redakteuren der Regionalen Presse für ihre fachlich und sachlich gemachte Berichterstattung, ohne jegliche Schuldzuweisung bedanken.
Kein Lebewesen hat es verdient auf derartig grausame und qualvolle Art umzukommen, zusätzlich dem menschlichen Leid, welches damit den Hundehaltern und den in den betroffenen Familien leben Kindern zugefügt wird.

Daher ist diese Art von Selbstjustiz aufs schärfste zu verurteilen.

Damit solche Dinge nicht mehr passieren sind aber auch die Tierhalter selbst gefordert! Die Meldungen von Grundbesitzern und Landwirten, betreffend enorme Verunreinigungen durch Hundekot auf landwirtschaftlichen, öffentlichen und privaten Flächen,...

Mehr Info

Waffenrechtsverschärfung!

Liebe Weidkameraden,
die EU will scham- und skrupellos die Pariser Terroranschläge für eine weitgehende Verschärfung des Waffenrechts missbrauchen, obwohl diese mit illegalen Kriegswaffen verübt wurden. Die geplanten Änderungen zielen aber ausschließlich gegen Besitzer legaler Waffen und unbescholtene Bürger. Hier findet ihr eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte der EU-Direktive “amending Council Directive 91/477/EEC on control of the acquisition and possession of weapons” vom 18.11.:
• Die Besitzerlaubnis (WBK) wird auf fünf Jahre befristet. Die Besitzerlaubnis gibt es nur nach Bestehen von bisher nicht spezifizierten medizinischen Tests, die bei einer Verlängerung wiederholt werden müssen.

• Waffen der Kategorie A (automatische Waffen) dürfen weder gehandelt ...

Mehr Info